Sprunglinks für www.hdm-stuttgart.de


Marion Balog, Volker Wüst

Gebührenkonzepte im Vergleich

"Zur Kasse, bitte." Harte Zeiten für die öffentlichen Bibliotheken in Deutschland: Etats stagnieren oder werden gekürzt. Gebühren sind deshalb eine überlebenswichtige Einnahmequelle geworden. Doch wie sieht es mit den rechtlichen Grundlagen aus? Wie sind Gebühren überhaupt definiert? Welche Gebührenkonzepte sind am weitesten verbreitet? Diese und andere Fragen beantwortet der folgende Artikel.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis

- Definition „Gebühr“
- Rechtliche Grundlagen
- Die vier häufigsten Gebührenkonzepte
- Gebühren für AV-Medien
- Höhe der Gebühren
- Gebühren nach Bundesland
- Auswirkungen
- Beispiele

Referat als PDF Referat als PDF | Referat als Powerpoint-Präsentation Referat als Powerpoint-Show

Quellen: Links | Literatur