Sprunglinks für www.hdm-stuttgart.de


Haushaltskonsolidierung in Bibliotheken

Hundertwasserhaus
Die erste berechtigte Frage lautet: Was hat das Thema Haushaltskonsolidierung mit Friedensreich Hundertwasser zu tun? Warum ist hier ein Hundertwasser-Haus abgebildet und wird hier kein düsteres und dunkles Bild gezeigt, dies würde doch dem Thema Haushaltskonsolidierung eher gerecht?

Hundertwasser war nicht nur Künstler und Architekt, Jude und Österreicher, er war auch ein großer Philosoph.

Er hat sich Zeit seines Lebens immer für die Rechte der Menschen und für den Frieden eingesetzt. Als Ausdrucksmittel hat er seine Kunst und Architektur verwendet.

Hundertwasser verwandelte graue, langweilige, traurige Häuser in bunte phantasievolle Gebäude, die jeden Menschen einladen, diese Häuser zu betreten und darin zu wohnen.

Das gleiche kann man auch auf Bibliotheken übertragen. Man sollte die Zukunft unserer deutschen Bibliotheken nicht immer so aussichtslos und verzweifelt darstellen, sonst können sowohl die Studenten als auch die Dozenten der Hochschule der Medien gleich ihre Koffer packen und etwas anderes tun!

Wir behaupten, dass jede Bibliothek mit Phantasie, Kreativität, Eigeninitiative, kollegialem Zusammenhalt, guter Öffentlichkeitsarbeit und soliden, wirtschaftlichen Kenntnissen einer Haushaltsmisere entgehen kann. Und dafür steht dieses bunte Haus!

Verschiedene Wege führen zum Ziel! Nicht immer ist nur "ein Weg" genau der Richtige. So gibt es auch keine Hundertwasserhäuser, die genau gleich sind.

Die bunten Farben des Hauses sollen die verschiedenen Menschen einer Bibliothek darstellen und die vielen verschiedenen Möglichkeiten, eine Bibliothek zu führen.

Die Treppen des Hauses sind Sinnbild für verschiedene Wege; jede Bibliothek muss ihren eigenen Weg finden, um gute Bibliotheksarbeit leisten zu können.

Hier geht es zu den Beitragsthemen des virtuellen Handbuchs.

Diese Seite wurde 2008 überarbeitet und wird wieder in regelmäßigen Abständen aktualisiert.